Sankt Martin 2020 - Grundschule Schloßau

Sankt Martin 2020

Auch in diesem Jahr besuchte der heilige Martin die einzelnen Klassen im Schulhof.

Wie in vielen Gemeinden konnte dieses Jahr auch in Schloßau kein großer Martinsumzug stattfinden. Dem Kollegium der Grundschule Schloßau war es dennoch ein großes Anliegen, den Martinstag für die Schülerinnen und Schüler zu einem besonderen zu machen, natürlich unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienevorgaben.

Bereits im Vorfeld hatten die Kinder bunte Lichtertüten im Unterricht gestaltet. Mit kleinen elektrischen Kerzen stellten sich die Schüler nun am 11. November ab 9 Uhr klassenweise und zeitversetzt im Pausenhof mit großem Abstand zueinander auf. So wurde es auch in diesem Jahr möglich, dem heiligen Martin auf seinem weißen Pferd ein paar Stophen der bekannten Martinslieder zu singen.

Der römische Soldat mit rotem Umhang nahm sich viel Zeit und beantwortete den Kindern auch noch die ein oder andere Frage. Schließlich überrreichte er den Klassenlehrern noch die, von der Bäckerei Münkel hygienegerecht verpackten Martinsbrezeln. Diese wurden anschließend im Klassenzimmer im Rahmen der Frühstückspause von den Lehrern ausgegeben. Die Kinder freuten sich sehr über diese gelungene Überraschung.

Ein herzliches Dankeschön gilt der Bäckerei Münkel und vor allem Herrn Breitkopf mit seinem Pferd Safran. Das gesamte Kollegium freute sich darüber, dass es trotz Coronaverordnung möglich wurde, ein Stück Tradition zu bewahren.

01 IMG 6611IMG 6036

03 13d74157 a635 4b06 ba3b 66041fd19f80

 

 

IMG 6041IMG 6046

 

 

Grundschule Schloßau

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.